Buntenbock – zwischen Teichen und Bergwiesen

Buntenbock gehört zur Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld und genießt dank seiner gesunden Höhenluft den Status eines Luftkurortes. Neben diesem gesundheitlichen Faktor für einen Erholungsurlaub bietet Buntenbock jedoch auch ein vielfältiges und „buntes“ Angebot zur Freizeitgestaltung.

Zu einstigen Zeiten diente Buntenbock als Siedlung für Fuhrherren mit ihren Pferden. Die Tiere sind auch heute noch auf den farbenfrohen Wiesen in der Umgebung zu sehen, die sie sich mit den vielen Schafsherden teilen. Auf einem Ziegenhof können Sie der Buntenbocker Ziegenherde ganz nah kommen – ein tolles Erlebnis ganz besonders für die jüngsten Besucher!

Neben Tieren und bunten Bergwiesen runden die vielen Teiche, grünen Wälder und geschwungenen Berge das Gesamtbild der Idylle ab. Stadtlärm und Alltagshektik suchen Sie in Buntenbock vergeblich. Diese herrliche Natur zieht vor allem Wanderer und Erholungssuchende nach Buntenbock, das sich mit seinen vielen Wegen durch die Wälder auch unmittelbar an den beliebten Fernwanderwegen Harzer Försterstieg und Harzer-Hexen-Stieg befindet. Mountainbiker freuen sich auf das durch Buntenbock führende große und breitgefächerte Streckennetz der Volksbank Arena Harz.

Die zahlreichen Teiche eignen sich hervorragend zum Angeln und Baden, im Winter werden sie zu einer tollen Fläche zum Eislaufen. Die kalten Monate des Jahres sind generell bei Touristen sehr beliebt, denn zu dieser Zeit verwandelt sich der grüne Ort in eine weiße Schneelandschaft für Wintersportler. Die Jugendsprungschanze und der Rodelhang stellen ein ideales Unterhaltungsprogramm für die jüngsten Urlauber dar. Die zum Teil beleuchteten Langlaufloipen führen Sie auch weiterhin durch die prächtige Natur Buntenbocks, Anfänger finden Hilfe in der Skilanglauf-Schule vor Ort. Das macht Buntenbock zu einem vielfältigen und erholsamen Urlaubsziel – das ganze Jahr über.

Harzdomicile.de wird ab 16 Uhr gewartet. Bitte beenden Sie alle Vorgänge bis dahin.