Simon Kleinert
Simon Kleinert
Harz-Experte
Simon Kleinert

Schulenberg im Harz – klein, aber facettenreich

Schulenberg ist mit gerade einmal 300 Einwohnern die kleinste Gemeinde im Oberharz. Trotz seiner beschaulichen Größe ist das Angebot an Freizeitmöglichkeiten besonders umfangreich – und die Geschichte Schulenbergs nicht minder spannend.

Das Jahr 1954 steht für einen großen Wendepunkt in der Historie Schulenbergs. Zu damaligen Zeiten war der Ort als Bergbau-, Hütten- oder Waldarbeitersiedlung bekannt und lag unmittelbar dort, wo heute der Okerstausee liegt. 1954 wurde der gesamte Ort durch den Okerstausee überflutet und die Talsperre errichtet. In 500m Höhe – auf einer Ebene des Wiesenbergs – wurde Schulenberg neu errichtet. Sie fragen sich, was noch von dem einstigen Ort übrig geblieben ist? Auf unvergesslichen Tauchgängen im Okerstausee können Sie dieser Frage wortwörtlich auf den Grund gehen.

Doch der Okerstausee lockt noch mit weitaus mehr als beeindruckenden Tauchgängen: Im Sommer lassen die herrlichen Buchten des Sees die Herzen der Badeurlauber höherschlagen, Spaziergänger und Wanderer erfreuen sich an den kilometerlangen Wegen und Routen, die sich in Schulenbergs Umgebung befinden und zum Teil auch rund um den See führen. Während einer Okerseeschifffahrt bekommen Sie einen wunderbaren Eindruck von der Natur, die den Okersee umgibt: dichte, grüne Wälder, geschwungene Berge und Ufergebiete, die Boots- und Kanufahrer zum Verschnaufen einladen.

Im Winter verwandelt sich der Okerstausee in ein Paradies für Schlittschuhläufer und Angler: Eisangeln ist heutzutage schließlich nicht mehr wegzudenken! Auch abseits des Sees lockt der Winter viele Besucher an, zum Beispiel mit dem Ski-Alpinum, das Ihnen vier Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bietet. Freestyler sind vor allem im vielfältigen Snowboard-Funpark anzutreffen, Skilangläufer erkunden dagegen das gut ausgebaute Loipennetz, das Sie durch Schulenbergs Umgebung führt.

Hoch hinaus und schnell hinunter geht nur auf der Skipiste? Nicht jedoch in Schulenberg. Im Raceppark werden Sie und Ihr Bike mit einem Lift auf 645m Höhe gebracht, mitten auf den Wiesenberg. Dort können Sie wählen, wie es für Sie hinabgehen soll: Downhill oder Bikercross? Freeride oder Dirt Slopestyle? Unten angekommen kann es gleich aufs Neue losgehen, denn auf den weiteren 62 Mountainbike Routen in und um Schulenberg gibt es unglaublich viel zu entdecken.

Doch bei all den Freizeitmöglichkeiten, die Ihnen in Schulenberg geboten werden, darf eines natürlich nicht zu kurz kommen: Ruhe, Erholung und einfach einmal abschalten. Machen Sie es sich im Sonnenschein auf einer Bank bequem und genießen Sie den weitläufigen Blick über den Okerstausee und die grünen Berge bis hin zum Brocken. So fühlt sich Urlaub im Harz an!

War dieser Beitrag hilfreich?

Mit Ihrem Feedback können wir unseren Beitrag verbessern. Sagen Sie jetzt Danke oder erzählen Sie uns, was wir verbessern können.

Simon Kleinert
Beitrag von Simon Kleinert - Harz Experte

Hallo, ich bin Simon – Gründer von Harzdomicile. Bereits in meiner Kindheit war ich regelmäßig mit meinen Eltern auf Reisen innerhalb Deutschlands. Der Harz mit seiner vielfältigen Natur und seinen abwechs­lungs­reichen Aktivitäten hat es mir dabei besonders angetan. Mittler­weile bin ich seit 2012 in der Tourismus­branche im Harz tätig und freue mich, Ihnen mehr über Aktivitäten und Ausflugsziele im Harz erzählen zu können.

Beitrag teilen
Ferienwohnung im Harz mieten
Harzdomicile.de wird ab 16 Uhr gewartet. Bitte beenden Sie alle Vorgänge bis dahin.