Skifahren am Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg

Das Skigebiet am Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg bietet für die Ski- und Snowboardbegeisterten Pisten aller Schwierigkeitsgrade. In der traditionsreichen Bergstadt wird der Wintersport groß geschrieben. Bedingt durch die Höhenlage gilt die Stadt als relativ schneesicher. Falls man sich an manchen Tagen mal nicht auf diese Sicherheit verlassen kann, sorgen moderne Beschneiungstechniken für eine Verbesserung der Schneelage und ideale Bedingungen.

Fortgeschrittene Wintersportler können an Steilhängen hinunterfahren, Anfänger können die flacheren Gelände zum Üben nutzen. Von dem 663 m hohen Matthias-Schmidt-Berg eröffnet sich den Wintersportlern außerdem ein wundervoller Ausblick auf die Harzlandschaft. Auch nach Einbruch der Dunkelheit wird dank einer Flutlichtanlage das Skifahren regelmäßig ermöglicht. Zwei Doppelsesselbahnen und drei Schlepplift erschließen die 4,6 km langen Pisten und garantieren geringe Wartezeiten. Außerdem ist das Skigebiet verkehrstechnisch gut angebunden und stellt am Skigebiet zahlreiche Parkplätze bereit.