Skifahren in Hohegeiß

Nicht weit von Braunlage entfernt, liegt das Skigebiet des kleinen aber feinen Bergdorfes Hohegeiß. In den dort ansässigen Skizentren „Im Hasental“ und „Am Brande“ warten mehrere Abfahrten von leicht bis mittelschwer auf Sie. Hierbei eignen sich die mittelschweren Abfahrten von dem Skigebiet „Am Brande“ eher für geübte Skifahrer und Snowboarder. Zwei Schlepplifte erschließen die 1,5 km langen Pisten. Mittwochs, freitags und samstags können Wintersportfans auch nach Sonnenuntergang unter Flutlicht die Abfahrten herunterfahren.

Das Skigebiet „Im Hasental“ ermöglicht weniger geübten Fahrern und Neueinsteiger sich wieder sicher auf den Brettern zu fühlen. Auf flachen Skiwiesen kann das Skifahren erlernt werden. Außerdem erwartet Sie „Im Hasental“ ein ca. 300 m langer Rodelhang. Ein Rodellift befördert Sie nach einer spaßigen Rodelfahrt wieder bequem auf den Hang.

Ein besonderes Highlight in Hohegeiß ist zudem der Ski-Doo Kinderpark. Dort können die Kleinen auf kindergerechten Motorschlitten in einem Parcours fahren. Auch hier gibt es verschiedene Rodelbahnen, die für viel Freude sorgen. Doch dies ist bei weitem nicht alles. Schlittschuhfans kommen auf der Natureisfläche am Schützenplatz auf ihre Kosten und Langlaufliebhaber dürfen sich auf ein gut ausgebautes Loipennetz freuen. Als idealer Ausgangspunkt gilt hier der „Gretchenkopf“, von dem aus drei Loipen abführen, die eine Gesamtlänge von 20 km erreichen.