Braunlage – Charmante Stadt im Herzen von Norddeutschlands Bergparadies

Am Fuße des Wurmbergs und 570 Meter über dem Meeresspiegel liegt der Luftkurort Braunlage. Aus dem einst abgelegenen Berg- und Hüttendorf ist der größte und lebhafteste Ferienort im Oberharz geworden. Die Fachwerkhäuser haben den Charme des alten Bergdorfes bewahrt und auch die sehenswerte holzverkleidete Trinitatiskirche erinnert an die damalige Zeit. Im Osten von Braunlage schmiegt sich der naturnah gestaltete Kurpark an die Stadt, in dem man verweilen und die Seele baumeln lassen kann. Braunlage ist das ideale ganzjährige Reiseziel für jedermann – Aktivurlauber kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Erholungs- und Ruhesuchende.

Paradies für Wintersportler

Ob alpine Skipisten, Freestyle-Gelände, Rodelbahn, Eislaufen, Snowtubing-Area, Langlaufloipen oder Wanderwege durch den schneebedeckten Wald – Braunlage lässt die Herzen der Wintersportler höherschlagen. Der Kurort zählt zu den ältesten und bedeutendsten Orten des Wintersports in Deutschland. 1883 führte hier Oberförster Arthur Ulrichs das Skilaufen im Harz ein und gründete 1892 den ersten Skiklub Deutschlands. Die Wurmbergseilbahn führt direkt aus Braunlage in zwei Sektionen auf den Berg. Nach 15 Minuten Fahrtzeit können Sportler zwischen 15 Pisten mit insgesamt 13 Pistenkilometern wählen – von leicht bis schwer. Dank Schneekanonen und modernster Beschneiungstechnik wird eine durchgehende Winterfreude garantiert.

Skivergnügen auf dem Wurmberg.

Skivergnügen auf dem Wurmberg.

Zu jeder Jahreszeit sehenswert

Aber auch im Frühling, Sommer und im Herbst ist Braunlage definitiv eine Reise wert und lädt zu Wanderungen und vielerlei Erholungen ein. Der Ort bietet einen idealen Ausgangspunkt für kilometerlange Wandertouren im Harz, wie etwa zum Brocken, dem höchsten Berg Norddeutschlands. Mountainbiker können entweder auf eigene Faust die Wälder erkunden oder an geführten Touren teilnehmen. Jene, die Lust auf einen Adrenalin-Kick haben, können sich am Wurmberg einen Monsterroller ausleihen und auf dem überdimensionierten, stollenbereiften Tretroller die 5 km lange Strecke ins Tal hinabsausen.

Monsterroller Braunlage| © marc gilsdorf fotografie

Monsterroller Braunlage | © marc gilsdorf fotografie

Neben den zahlreichen Freizeitangeboten bietet Braunlage ein breites Spektrum an Unterhaltungsangeboten: Die Walpurgisnacht am 30. April zählt zu den jährlichen Highlights. Zudem finden regelmäßig Eishockey-Spiele, Mountainbikerennen, Sommerskispringen oder die Braunlager Maikonzerte statt.

Walpurgisnacht im Harz | © Harzer Tourismusverband, M. Bein

Walpurgisnacht im Harz | © Harzer Tourismusverband, M. Bein