Skifahren in Braunlage an der Rathauswiese

Braunlage zählt zu dem beliebtesten Wintersportort im ganzen Harz. Neben dem Wurmberg lässt sich in Braunlage auch am Hasselkopf oder auf der Rathauswiese im Schnee fahren. Die Skiwiese am Rathaus in Braunlage gilt als das wohl ortsnaheste Skigebiet im gesamten Harz. Das direkt im Ort gelegene Skigebiet stellt Skifahrern und Snowboardern eine 0,6 km lange Piste zur Verfügung. Die Rathauswiese liegt auf einer Höhe von 578 bis 621 m und bietet eine gute Einstiegsmöglichkeit für all jene, die gerade erst mit dem Wintersport angefangen haben und sich noch nicht so sicher auf den Brettern fühlen. Ein Schlepplift befördert die Skifahrer und Snowboarder auf die Piste. Je nach Wetterlage findet hier auch regelmäßig Nachtskilaufen statt, nämlich immer mittwochs, freitags und samstags von 20 bis 22 Uhr.

Rodelspaß für die Familie auf der Rathauswiese

Unmittelbar neben dem Skilift kann auch Schlitten gefahren werden. Anders als die Piste am Wurmberg ist die ca. 350 m lange Rodelbahn an der Rathauswiese nicht so steil. Somit ist sie super für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Gut gespurte Langlaufloipen führen durch die verwunschenen Wälder rund um Braunlage. Die Wälder und die Umgebung lässt sich selbstverständlich auch beim Winterwandern ausgiebig entdecken.