Goslar – Ein Muss auf jeder Harzreise

Nicht zu Unrecht gehört das historische Zentrum der früheren Kaiserstadt Goslar seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die prächtig verzierten Fassaden verweisen auf Stand und Reichtum der einstigen Besitzer. Zwei Drittel der Gebäude stehen hier unter Denkmalschutz. Als Ziel einer Städtereise oder als Ausgangspunkt für einen abenteuerlichen Harzurlaub zieht es jährlich rund 5 Millionen Besucher in die geschichtsträchtige Stadt.

Entlang der ausgedehnten Fußgängerzone mit malerischen Gassen und Plätzen findet man mehr Shoppingmöglichkeiten als irgendwo sonst im Harz. Der gehobene Einzelhandel hat in Goslar eine lange Tradition – genauso wie die Kunst. Mit der Kaiserringverleihung, dem Kunstpreis der Stadt Goslar, wird seit 1975 jährlich moderne Kunst von internationalem Rang ausgestellt, die im Mönchehaus Museum sowie im Stadtbild zu bestaunen ist.

Blick über Goslar. | © GOSLAR marketing gmbh

Blick über Goslar. | © GOSLAR marketing gmbh

Weltkulturerbe der Menschheit

Goslars Geschichte ist eng mit dem Bergbau am Rammelsberg verbunden. Das Erz des Bergbaus verhalf der Stadt im Mittelalter zu Reichtum und Ansehen. Es ist das einzige Bergwerk der Welt, das kontinuierlich 1000 Jahre in Betrieb gewesen ist. Es brachte Erfindungen wie den Fahrstuhl und das Drahtseil hervor. Heute ist der Rammelsberg ein beeindruckendes Museum und Besucherbergwerk, das ebenso wie die mittelalterliche Altstadt und ihre Kaiserpfalz, den Titel des Weltkulturerbes verliehen bekommen hat. In den spannenden Führungen über und unter der Erde vergisst man schnell die Zeit und kann leicht einen ganzen Tag verbringen.

Wer sich nach mehr Zeit in der Natur sehnt, kommt in Goslar jedoch auch nicht zu kurz. Mit einem Fuß im Harz bietet die Stadt vielfältige Möglichkeiten für jeden Geschmack: Sei es bei einem Ausflug hinauf zum Maltermeister Turm, einer Radtour zu einem der vielen Badeseen oder bei einer Wander- oder Klettertour im schluchtartigen unteren Okertal.

Das breite Kulturprogramm rundet den Aufenthalt ab. Im alten Kulturkraftwerk finden jedes Jahr im Mai die Kleinkunsttage und viele weitere Veranstaltungen statt. Besonders sehenswert ist Goslar auch im Winter, wenn sich die Stadt in ein märchenhaftes Winterparadies verwandelt.

Stadtführung Goslar | © GOSLAR marketing gmbh, Stefan Schiefer

Stadtführung Goslar | © GOSLAR marketing gmbh, Stefan Schiefer